Los geht’s!

Hilke Stricken

Hi und willkommen 🙂

Willkommen zu was genau?

Dies ist eine Website und ein zukünftiger Blog über das Stricken von Socken! In Zukunft wird es hier Blogposts und Strickmuster geben – passend zu den Videoanleitungen, die ich seit Dezember 2015 auf YouTube veröffentliche.

Ihr seid wahrscheinlich neu hier (da ich hier auch neu bin :-D), also werde ich die Gelegenheit nutzen, mich vorzustellen.

Mein Name ist Hilke und ich bin eine 27 jährige Studentin aus Deutschland. Socken stricken ist (falls du es noch nicht erraten hast) eine Leidenschaft von mir.

Eines der Dinge, an die ich mich von meiner Kindheit sehr gut erinnere, ist, dass wir beim Schlittenfahren oder Schlittschuhlaufen immer Socken getragen haben, die meine Mutter gestrickt hatte. Übrigens habe ich immer noch eines der Paare, die sie vor 10 Jahren gestrickt hat, und sie sind immer noch perfekt!
Jedenfalls habe ich handgestrickte Socken immer mit gemütlich unter einer Decke sitzen (mit einer Tasse Tee und einigen Kerzen auf dem Tisch) verbunden und genau das macht mir an Herbst- oder Wintertagen immer noch am meisten Spaß.

Das Lustige ist, dass ich bis vor wenigen Jahren noch gar nicht stricken konnte. Ich habe stricken weder zuhause noch in der Schule gelernt, was relativ seltsam ist, da ich in der 6.Klasse nicht nur häkeln gelernt habe sondern sogar wie man ein Vogelhäuschen baut! 😀

Ich habe zuerst versucht stricken mithilfe von Strickbüchern zu lernen, was ehrlich gesagt eine ziemliche Zeitverschwendung war. Ich habe nicht verstanden, was der Autor wo gemacht hat und abgesehen davon waren meine Hände einfach viel zu verkrampft um überhaupt die Nadeln richtig zu halten. Nach einiger Zeit habe ich mich dann dazu entschlossen Strickvideos zu gucken. Nur kurze Zeit später hatte ich bereits mein erstes Paar Socken gestrickt! Das Paar besitze ich übrigens immer noch und jedes Mal, wenn ich sie trage, erinnere ich mich an den Stolz, der mich überkam, als ich sie das erste Mal anzog. 🙂

Das war also der Beginn meiner „Strickkarriere“ und letztendlich auch der allererste Schritt in Richtung meines YouTube Kanals, der Jahre später folgte.

Im Moment beschäftige ich mich außerdem mit dem Thema des Wollefärbens. Bisher gefällt mir das unheimlich gut, ich experimentiere gerne mit verschiedenen Farben um verschiedene Resultate zu erzielen! Aber darüber folgt in der Zukunft noch ein eigener Blogpost.

Was mache ich denn so, wenn ich nicht gerade stricke?

Meistens studiere ich (naja… manchmal!) oder ich arbeite an der Uni. Der letzte Teil zählt nicht so ganz, da ich manchmal, wenn wenig zu tun ist, auch bei der Arbeit stricke. Aber erzählt’s nicht dem Chef! 😀

Ich bin außerdem ein großer Nähfan! Am liebsten nähe ich Babykleidung – besonders wenn in meinem Freundes-/Bekanntenkreis ein Baby geboren wird. Falls ihr nähinteressiert seid, könnt ihr davon ab und zu auch Fotos auf meinem Instagram Account sehen. Folgen könnt ihr mir hier.

Das war’s auch schon! Ich hoffe ihr schaut in Zukunft häufiger mal rein um meine Blogposts zu lesen oder das ein oder andere Strickmuster mitzunehmen!

Falls ihr mögt, könnt ihr hier einige meiner Strickvideos angucken. Es werden in Zukunft noch viele weitere Videos folgen, die meisten Videos müssen nur noch von meinem englischen Kanal übersetzt und neu vertont werden.
Bis bald,