Falls du Spaß an Zopfmustern hast, wird dir dieses Muster bestimmt gefallen.

Das Strickmuster ist auch für Anfänger leicht nachzustricken, da es komplizierter aussieht, als es ist.

Die Socke hat einen 4er Zopf auf der Oberseite, zwei Kordeln an den Seiten, und eine auf der Rückseite bis runter zu der klassischen Ferse.

Deshalb sieht dieses Muster auch auf einfarbiger Wolle sehr schön aus!

Die Ferse ist eine klassische Käppchenferse mit einem Fersensteg und einem Spickel.

Du kannst die Länge des Schafts gerne etwas anpassen, da das Bündchen elastisch genug ist um sowohl um den Knöchel als auch um die Wade zu passen.

Mein Lieblingsdetail an dem Muster ist die Kordel, die entlang der Rückseite der Socke verläuft.

Ich habe meine eigene handgefärbte Sockenwolle (4-fädig) verwendet, du benötigst also 4-fädige Sockenwolle um die Socken nachzustricken.

Ich habe die Anleitung für Socken in Größe 37 geschrieben, aber ich habe in der Anleitung erklärt, wie das Muster abgeändert werden muss, um die Socken in einer anderen Größe (36-47) zu stricken.

Du musst allerdings 72 oder 80 Maschen anschlagen! Bitte beachte, dass Socken mit Zopfmustern deutlich enger ausfallen, also Socken ohne. Deshalb schlage ich (statt meiner üblichen 60 Maschen) 72 Maschen auf 2.5 mm an.

Hier geht’s zum Muster


Möchtest du lernen, wie man Zöpfe strickt?